Kunst und Kultur am Steinsee im November 2016

Cornelia Zeis mit ihrem Programm Sona-TE am 26. November

Cornelia Zeis, geboren 1973, ist Konzertpianistin und Pädagogin.
Nach zahlreichen Wettbewerbserfolgen und Studiengängen (Musik, Pädagogik, Psychologie, Philosophie) hat sie neben Ihrer »normalen« Konzerttätigkeit und dem Unterricht innerhalb Ihres Instituts vor 10 Jahren ein völlig neues Format entwickelt: Mit Ihrem völlig neues Format entwickelt: Mit Ihrem völlig neues Format Programm Sona-TE! schafft sie durch psychologisch-philosophisch fundierte Erläuterungen der klassischen Klavier-Werke für jedermann, ob musikalisch vorgebildet oder nicht, einen wegweisenden Zugang zu klassischer Musik und dadurch insbesondere zu sich selbst. Da Klassik, richtig gewürzt und zubereitet, ein wunderbares Hilfsmittel ist, hat sie diese neue Konzert-Form geschaffen als Angebot für vor allem diejenigen, die bislang die intensive, bewegende und herzerwärmende Wirkung klassischer Musik nicht kannten.

Sona-TE
Sich zwischen köstlichen Speisen in schönem Ambiente entspannt auf entweder Neues – ein Klassisches Konzert – , oder als Klassik-Liebhaber auf Altes neu einzulassen, verspricht ein Ohren- und Gaumenschmaus zu werden, nachdem zuvor mit den Kunstwerken, die Annegret Cucinelli ausstellt, auch für den Augenschmaus bestens gesorgt ist.
Hier wird der Daseins-Kultur in jeder Hinsicht Rechnung getragen!
Seien Sie neugierig!

kunst-und-kultur-am-steinsee-sona-te-1200x-r